360e-Business Intelligence

Retail ist Detail. Hier stecken die Zahlen, die Ihre Erfahrungen abrunden.

360e-Business360e-Logistik

next
prev

360e-Business Intelligence

Das 360e-Business Intelligence-Modul ist eine wichtige Grundlage für Ihren Erfolg. Sie erhalten eine 100 prozentige Realtime-Kopie aller operativen Daten. Wir nennen das Operational Data Store (ODS).

Sven Hansen – Geschäftsführer CONLEYS Modekontor GmbH

Das 360e-BI Tool bietet auf vielen Ebenen die Möglichkeit Kundenverhalten und Sortimentsanalysen miteinander zu verbinden. Dieses hilft mir als Geschäftsführer von Conleys das Geschäft zu steuern und kann durch detaillierte Analysen schnell auf die Bedürfnisse meiner Kunden eingehen.

Enthält alle Informationen, die Sie brauchen um richtig gut zu sein

      • Standard-Reporting
      • Monitoring


      • individuelle Cubes + Reports
  • Standard-Reporting, Monitoring + individuellen Cubes und Reports

    Auf Grundlage dieser 100 prozentigen Realtime-Kopie des Operational Data Store (ODS) haben Sie die Möglichkeit Ihre Daten exakt und vielfältig zu nutzen und in Reports dynamisch auszuwerten. Zahlreiche Standard-Reports mit mehr als 100 vordefinierten Kennzahlen stehen Ihnen generell zur Verfügung. Durch die Erstellung individueller Cubes und Reports können Sie die Analysemöglichkeiten noch erheblich erweitern. Der Microsoft-Reporting-Service hilft Ihnen beim Einstieg in dieses hochspannende Thema. Eine bekannte Nutzungsumgebung liegt dem Data Warehouse zugrunde, denn generell sind alle 360e-Business Intelligence-Funktionalitäten kompatibel mit Microsoft Excel und den gängigen Web-Browsern.

    Details zum Standard-Reporting

    Über 100 vordefinierte Kennzahlen für die Auswertung sind im System griffbereit hinterlegt und können durch unbegrenzt viele individuelle Abfragen auf die unternehmensspezifischen Anforderungen abgestimmt werden. Diverse Analyseräume wie z.B. Sortiments- und Aktionsplanung, Einkauf, Disposition, Kundendaten, Auftragsdaten, Lager und Warenfluss stehen definierten Anwenderkreisen zur Verfügung. Regelmäßige Reports und ad-hoc-Abfragen können vorgenommen werden.

    Details zum Monitoring

    Hier können Sie Ihre individuellen Anforderungen für die Kennzahlen aus der Logistik anpassen und mit den gewonnenen Erkenntnissen die Logistik-Prozesse steuern und dynamisch anpassen. Es ist zum Beispiel eine Realtime-Avisierung der aktuellsten Wareneingänge möglich, aber auch eine Anzeige des Durchsatzes pro Packtisch und diverse weitere Performance-Kennzahlen.

    Details zu individuellen Cubes + Reports

    Auf Grundlage vorhandener Cubes und Reports und unter Berücksichtigung unternehmensspezifischer Kennzahlen können Sie Ihre gewünschten Informationen zusammenstellen. Ihre Marketingfachleute könnten hier zum Beispiel berücksichtigen, ob beim Marketing-Controlling eine klassische Kosten-Umsatz-Relation oder SEO/SEA-Betrachtung im Vordergrund stehen soll.