Waschbär wappnet sich mit der erfolgreichen Einführung der ERP- und WMS- Software 360e für die Zukunft

Name: Waschbär GmbH (TRIAZ Group)

Gegründet 1987

Über 280 Mitarbeiter

360e Software in Betrieb seit 2020

Profil

Die Waschbär GmbH (Triaz Group) ist mit Ihrer Marke Waschbär eines der ältesten und führenden Unternehmen für ökologische und nachhaltige Artikel aus allen Lebensbereichen. Waschbär setzt auf Natur. Das Unternehmen bietet in der DACH-Region und den Niederlanden über Webshops, Kataloge und drei Ladengeschäfte ökologische und fair produzierte Artikel aus allen Lebensbereichen.

Ausgangs­situation

Das Sortiment wird derzeit in der DACH-Region und den Niederlanden über Webshops und Kataloge angeboten. Darüber hinaus gibt es drei Ladengeschäfte für die Abwicklung von Kundenbestellungen (Click & Collect) sowie für den Abverkauf von Restbeständen und Sonderposten.

Umsetzung / Projekt

Mit der Einführung von 360e Business und 360e Logistik wurde die bisherige Mailorder-Lösung abgelöst. Im Rahmen der Einführung konnten alle Geschäftsprozesse, die sich in den vergangenen Jahren im Unternehmen individuell ausgeprägt und bewährt hatten, auf den 360e Standard konsolidiert werden. Beispielsweise wurden in diesem Zusammenhang die Preisbildung vereinheitlicht, und die Marketingmaßnahmen konnten auf ein effektives Setup konsolidiert werden.

Für das bei Waschbär ausgeprägte Streckengeschäft und für den Versand von Möbeln (zwei Säulen des Kerngeschäftes von der Waschbär GmbH) wurden individuell passende Lösungen entwickelt.
Bei den durchgeführten Individualisierungen war besonders wichtig, die besonderen Anforderungen von Waschbär abzubilden, und dabei auch eine Integration des jeweiligen Prozesses in den Standard zu ermöglichen. Die Releasefähigkeit ist dabei für das gesamte System inkl. der individuellen Anpassungen gegeben.

Die Logistik wurde von einer offline betriebenen Stammplatzlogik auf chaotische Lagerhaltung umgestellt. Sämtliche Transporte, sowie die Kommissionierung erfolgen mittels PDA-Unterstützung, so dass in Echtzeit der aktuelle Zustand in der Produktion einsehbar ist. Die Versorgung der drei Ladengeschäfte wird über eine besondere Kommissionierung und Konsolidierung unterstützt.

In dem Einführungsprojekt ging es auch darum, den Integrationsgrad aller beteiligten Systeme zu erhöhen.

Mit der Einführung von 360e wurde die Grundlage für weiteres Wachstum und für den Ausbau des Integrations- und Automatisierungsgrades geschaffen.

“Die Einführung der Software 360e war für uns ein wichtiger Meilenstein in Richtung Digitalisierung und Vernetzung mit unserer Systemlandschaft. Mit e-velopment haben wir einen Partner gefunden, der den Versandhandel kennt und mit dem wir auf Augenhöhe zusammenarbeiten können. Obwohl wir mitten in der Corona – Phase steckten, wurde das Projekt in der geplanten Zeit abgeschlossen. Für die Zukunft sehen wir uns gut vorbereitet.”

Matthias Wehrle, Mitglied der Geschäftsleitung
Waschbär GmbH

Ergebnisse für den Kunden

  • Standardisierung der Prozesse
    Effiziente und transparente Steuerung des Warehousemanagements
  • Erhöhung des Integrationsgrades der beteiligten Systeme
  • Releasefähigkeit des gesamten Systems inkl. der individuellen Anpassungen
  • Fundament für weiteres Wachstum

Partner

  • V-LOG
© 2022 - e-velopment GmbH